Telekommunikation / Digitale Wirtschaft

Digitale Wirtschaft / Informations- und Kommunikationstechnologien / Internet

KLEINER Rechtsanwälte bietet Rechtsberatung in der Digitalen Wirtschaft auf höchstem Niveau. Wir verfügen über langjährige Erfahrung in der Beratung von Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologiebranche sowie der Internetwirtschaft. Unsere Expertise umfasst insbesondere das klassische Regulierungsrecht, den Zugang zu knappen Marktzugangsressourcen, Fragen der Vertragsgestaltung, der IT-Sicherheit und -Compliance und des Datenschutzes. Kompetente Vertretung vor den zuständigen Behörden und Gerichten ist dabei Teil unserer Dienstleistungen.

Wir beraten und vertreten in allen rechtlich-regulatorischen Fragestellungen auf nationaler und europäischer Ebene. Unsere Expertise umfasst die klassischen Bereiche der Zugangs- und Entgeltregulierung und die besondere Missbrauchsaufsicht in den Kommunikationsmärkten. Die unternehmerische Tätigkeit in diesen Märkten setzt vielfach den Zugang zu knappen Frequenz- und Nummernressourcen voraus. Wir beraten und vertreten Unternehmen in allen einschlägigen Antrags- und Vergabeverfahren, dies schließt die rechtlich-strategische Begleitung in Verfahren zur Erstellung von Frequenz- und Nummernplänen ein. Wir unterstützen in allen rechtlichen Fragestellungen im Rahmen der Nutzung von Frequenzen. Über ausgewiesene Expertise verfügen wir auch im Bereich des Satellitenfunks. Die zunehmende Konvergenz von Diensten und Infrastrukturen stellt Unternehmen vor ständig neue Herausforderungen. Wir haben in unserer Beratung die Infrastruktur- und Diensteregulierung ebenso im Blick wie die Content-Regulierung. 

Klassische und innovative Geschäftsmodelle sowie Produkt- und Vertragsgestaltung in der digitalen Wirtschaft unterliegen besonderen rechtlichen Anforderungen. Wir unterstützen Unternehmen bei deren Identifizierung und Umsetzung.

Mit der Digitalisierung gewinnen Fragen der IT-Compliance, insbesondere Datenschutz und Datensicherheit, in immer mehr Geschäftsfeldern an Bedeutung. Neue technische Möglichkeiten, etwa bei der Auswertung großer Datenmengen, sowie die zunehmende Vernetzung verschiedener Gegenstände und Prozesse, zusammengefasst  unter den Schlagworten „Big Data“ und „Internet of Things“, erfordern juristisch neuartige, anspruchsvolle Konzepte. Gegenstand unserer Beratungstätigkeit ist die Einhaltung sämtlicher gesetzlicher Vorschriften im Bereich des IT-Rechts. Wir unterstützen und beraten Unternehmen in allen Fragen der Erhebung, Speicherung und weiteren Nutzung von Kommunikations- und sonstigen Daten, der Übermittlung von Daten in Drittstaaten und/oder der Auftragsdatenverarbeitung.

Technische und organisatorische Anforderungen an Kommunikationseinrichtungen, die Überprüfung von Sicherheitskonzepten, Auskunftsersuchen und Umsetzung von Überwachungsmaßnahmen werfen für Unternehmen der Digitalen Wirtschaft regelmäßig Fragen auf, für die wir rechtlich fundierte und praxisorientierte Lösungen erarbeiten sowie Unterstützung im Umgang mit Behörden anbieten.


Ansprechpartner: