• Stuttgart
  • Mannheim
  • Düsseldorf

News

Februar 2019 - KLEINER gehört nach der WTR 1000 zu den empfohlenen Kanzleien - Dirk Pauli und Alexander Späth werden persönlich empfohlen

KLEINER gehört laut der jüngst erschienenen Ausgabe der World Trademark Review 1000 - The World's Leading Trademark Professionals zu den empfohlenen Kanzleien. >>>

 

February 2019 - KLEINER named top IP law firm by WTR 1000 - Dirk Pauli and Alexander Späth are individually recommended

KLEINER is among the top recommended companies in this year's edition of the World Trademark Review 1000 - The World's Leading Trademark Professionals. >>>

 

25.01.2019 - Beitrag im Trademark Litigation Guide der World Trademark Review (WTR)

Das geltende Markenrecht ist in jedem Land anders und seine gerichtliche Durchsetzung weist nationale Besonderheiten auf. >>>

 

25.01.2019 - Contribution to Trademark Litigation Guide der World Trademark Review (WTR)

Trademark law is different in each country and its enforcement in court has national characteristics. >>>

 

07.11.2018 - Ärztebewertungsportal III: BGH bejaht Anspruch auf Löschung eines Arzt-Profils

Während der BGH in seiner bisherigen Rechtsprechung zum Ärztebewertungsportal einen Anspruch von Ärzten auf Löschung derer Profile noch verneinte, entschied er nun zugungsten einer klagenden Ärztin. >>> 

 

11.09.2018 - Wie geht man mit rassistischen Kollegen um? - Spiegel online

Sie laufen auf einer Demo von Rechtsradikalen mit, lästern auf Facebook über Flüchtlinge, verschicken fremdenfeindliche Witze über WhatsApp - und dann sitzen sie am Schreibtisch nebenan. Wie verhält man sich? Tipps von der Arbeitsrechtlerin >>>

 

11.06.2018 - Was kommt jetzt auf Rupert Stadler zu? - Augsburger Allgemeine

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Audi-Chef Betrug vor und führt ihn als Beschuldigten im Abgas-Skandal. Ein Rechtsexperte erklärt, was Stadler drohen könnte. >>>

 

06.06.2018 - Datenschutz-Grundverordnung: Was Ihr Chef jetzt verbieten kann - Spiegel-Online

Die neuen Datenschutzregeln der EU machen auch Arbeitgeber nervös: Der Autozulieferer Continental hat Mitarbeitern untersagt, WhatsApp auf Diensthandys zu nutzen. Doch sind solche Maßnahmen sinnvoll?>>>

 

18.05.2018 - Keine Panik vor der DSGVO - Lebensmittelzeitung

Ab dieser Woche müssen alle Unternehmen der EU die Datenschutzgrundverordnung  (DSGVO) anwenden. Sie regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten neu und gibt dem Bürger mehr Rechte. Was das für Recruiting und Personalverwaltung bedeutet, erläutern Annegret Balzer und Alexander Späth von der Kanzlei KLEINER Rechstanwälte... >>>

 

08.05.2018 - Ex-VW-Chef in der Dieselaffäre - SPIEGEL online

VW prüft eine Schadensersatzklage gegen Ex-Chef Martin Winterkorn, in den USA liegt ein Haftbefehl gegen ihn vor. Ein Wirtschaftsanwalt erklärt, welche Konsequenzen ihm nun drohen. >>>

 

07.04.2018 - Nichts wie raus! - Handelsblatt April 2018

Prügelei, Fahrerflucht oder Korruption: Wenn deutsche Manager im Ausland gegen das Gesetz verstoßen, droht ihnen schnell Gefängnis. Wer jedoch erst einmal hinter Gittern sitzt, den lässt der Arbeitgeber oft fallen. >>>

 

29.01.18 - Die EU-Datenschutzgrundverordnung kommt, hier finden Sie die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick.

Zum 25. Mai 2018 wird die bereits in Kraft getretene DSGVO wirksam! Gleichzeitig tritt auch das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in Kraft, das noch geltende BDSG wird damit komplett ersetzt. Von diesen Regelungen betroffen sind künftig... >>>

 

13.01.18 - VW: Hat die Klage von VW-Manager Oliver Schmidt eine Chance? - SPIEGEL ONLINE

Die Kündigung erreichte ihn in der Gefängniszelle: VW entließ Manager Oliver Schmidt im Zuge der Dieselaffäre fristlos. Er klagte dagegen. Ein Rechtsanwalt erklärt, wie es nun weitergeht. >>>

 

23.06.17 - BGH: Kein Schmerzensgeld für fehlerhafte Silikonimplantate - Legal Tribune Online

Der TÜV Rheinland haftet nicht für die fehlerhaften Silikonimplantate von PIP. Prüfinstitute müssen ihre internen Abläufe dennoch beleuchten, empfiehlt Kirsten Plaßmann. Bei Medizinprodukteherstellern würden unangekündigte Audits zur Regel. >>>

 

23.06.17 - VW-Abgasskandal: Wofür Manager haftbar gemacht werden können - SPIEGEL ONLINE

Ein VW-Manager sitzt in US-Haft, ihm drohen 169 Jahre Gefängnis. Fünf weitere werden mit internationalem Haftbefehl gesucht. Ein Wirtschaftsanwalt erklärt, wie weit der Arm der amerikanischen Justiz reicht. >>>

 

24.05.17 - Regelung zum anteiligen Wegfall des Verlustvortrags (§ 8c KStG) verfassungswidrig

Das Bundesverfassungsgericht hat in der am 12. Mai 2017 veröffentlichten Entscheidung (BVerfG, Beschluss 2 BvL 6/11 vom 29. März 2017) die Verfassungswidrigkeit von § 8c Satz 1 Körperschaftsteuergesetz (KStG) festgestellt. >>>