Gesellschaftsrecht

KLEINER Rechtsanwälte legt einen ihrer Schwerpunkte auf das Gesellschaftsrecht. Dies gilt gleichermaßen für das
Personen-, Kapitalgesellschafts- und Konzernrecht. Wir beraten bei der Wahl der Gesellschaftsform, der Gestaltung von Gesellschafts- und Konsortialverträgen, dem Ein- und Austritt von Gesellschaftern sowie der Planung und Gestaltung der Unternehmens- und Vermögensnachfolge.

Ein wichtiger Bestandteil unserer Tätigkeit liegt in der Betreuung von Um- und Neustrukturierungen von Unternehmen und Unternehmensgruppen. Gegenstand unserer Beratung und Betreuung sind Unternehmensumwandlungen – insbesondere Verschmelzungen, Ab- und Aufspaltungen, Ausgliederungen und Formwechsel sowie die Gestaltung von Vertragskonzernen durch Unternehmensverträge oder Eingliederungen. Wir vertreten unsere Mandanten in typischen Konfliktfällen, wie etwa dem Mehrheits- und Minderheitskonflikt oder dem Konflikt zwischen Geschäftsführung und Gesellschaftern.

Darüber hinaus sind wir auch forensisch tätig, so beispielsweise für Beschlussanfechtungs- und positive Beschlussfeststellungsklagen bei Kapitalgesellschaften, prozessuale Auseinandersetzungen, welche die Abberufung von Organen betreffen sowie Verfahren, in denen es um die Abfindung durch von Umstrukturierungsmaßnahmen betroffener oder aus sonstigen Gründen ausscheidender Aktionäre oder sonstiger Gesellschafter oder Gesellschaften geht.

Ansprechpartner: